Zitate von Aristoteles

Unser Wissen besteht aus den Antworten auf gestellte Fragen.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Wissen

Du willst wissen, warum ich mitten im gelehrten Gespräch abbreche, um einer schönen Frau nachzublicken? Ich bedauere dich, mein Freund - denn das war die Frage eines Blinden.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Frauen

Der Anfang ist die Hälfte vom Ganzen.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Anfang

Demokratie entsteht, wenn man nach Freiheit und Gleichheit aller Bürger strebt und die Zahl der Bürger, nicht aber ihre Eigenart berücksichtigt.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Demokratie

Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Wut

Die Ehrgeizigen haben mehr Neigung zum Neid als die, welche vom Ehrgeiz frei sind.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Thema vorschlagen
Quelle: Psychologie

Es zeichnet einen gebildeten Geist aus, sich mit jenem Grad an Genauigkeit zufrieden zugeben, den die Natur der Dinge zulässt, und nicht dort Exaktheit zu suchen, wo nur Annäherung möglich ist.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Thema vorschlagen
Quelle: Nikomachische Ethik

Jedes Werkzeug erhält nämlich dadurch seine Vollendung, dass es nicht mehreren, sondern nur einem Zwecke dient.

Aristoteles
Griechischer Philosoph (384-322 v. Chr.)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristoteles (8)
Themen: Thema vorschlagen
Quelle: Politik

Zufallszitat

Alles was Gold ist, glänzt nicht. Die sanfte Strahlung ist dem edelsten Metalle eigen.

Friedrich Nietzsche
Deutscher Philosoph (1844-1900)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Friedrich Nietzsche (68)
Themen: Thema vorschlagen