Sein Gold ungemünzt bei sich tragen ist unbequem, so tut der Denker, der keine Formeln hat.

Friedrich Nietzsche
Ein Zufallszitat von mundraub.de